VERLOSUNG: Gewinne eine “Albtraum” CD

Dunkles-Herz.de verlost 5 unserer “Albraum”- CDs. Einfach bis 03.10.2014 eine E-Mail mit dem Betreff “Devilskiss” und Eurem Namen an: dunkles-herz@live.de schicken zu und schon seid Ihr im Lostopf. Viel Glück! Infos und Teilnahmebdeingungen auf www.dunkles-herz.de.

14.11.2014 Devilskiss live im Kesselhaus Berlin

Der nächste Livegig steht fest: Am 14.11.2014 spielen wir als Support von Feuerengel (Rammstein Tribute Band) im Kesselhaus Berlin. Beginn ist 20:00 Uhr. Wir feuen uns auf Euch!

Direkt vom ersten Ton an hat mich „Devilskiss – Albtraum“ in seinen Bann gezogen – kleines aber feines Review auf Dunkles Herz

Nach dem Interview gibt es nun auch ein sehr schönes Review zu “Albtraum”.

Direkt vom ersten Ton an hat mich „Devilskiss – Albtraum“ in seinen Bann gezogen. Wohl durchdachter Goth-Rock mit intelligenten Texten, so wünsche ich mir das. Die Musik ist melodisch und schön düster. Ein Album als stimmiges Kompletpacket welches von Anfang an überzeugt.
Besonders angetan hat´s mir der Titel „Treibjag“ schnell und absolut aussagekräftig für dieses Album. Die anderen Tracks sind aber auch nicht von schlechten Eltern und haben ihre positiv düsteren Eigenheiten. Weiterlesen…

Devilskiss Interview auf Dunkles Herz

dunkles-herz-logoAuf der neuen Website Dunkles Herz findet Ihr Interview mit uns. Wir wünschen Micha, dem Betreiber der Seite viel Erfolg, und sagen Danke fürs Interviewen.

Zum Interview

A successful and well-crafted mix of guitar and electronics

side-line-music-magazin-logoDem ist nichts weiter hinzuzufügen :-) Neues “Albtraum” Review im englischsprachigen Side-Line Magazin.

Die komplette Kritik gibt´s unter www.side-line.com

Dieses Album ist „MEIN SCHATZ”

gepostet an die Devilskiss Facebook-Pinwand:

Maik Pfeiffer
Rezession zu DevilsKiss “Albtraum”

Mit einem Lächeln im Gesicht übergab mir die Postbotin den Umschlag mit dem ersten (!!!) kompletten Album „Albtraum“ der Berliner Band DevilsKiss. Also die Treppen wieder geschwind im Doppelstufenmodus nach oben. Der Puls in mir stieg merklich an und mit einem aus dem Rhythmus gekommenen Herzschlag öffnete ich den Umschlag. Hervor kam eine sehr ansprechend gestaltete CD, welche sowohl den musikalischen Stil aus auch den textlichen Inhalt der durchweg deutschen Texte perfekt wiedergibt. Einzig die Rückseite muss ich bemängeln, hat man(n) doch arge Probleme die Titelliste zu lesen. Zum Glück ist sie im Inlay noch einmal in weisser Schrift aufgeführt.

Bevor es daran geht, des neuen Silberlings Klang an meine Ohren zu lassen, rufe ich mir noch einmal die letzten musikalischen Ergüsse der Band ins Gedächtnis zurück. Bereits 2003 nahm DevilsKiss am Battle Of The Bands des Sonic Seducer mit dem Titel „Der Teufel“ teil und belegten prompt mit 4,27% den ersten Platz. Danach folgten einige Veröffentlichungen auf diversen Samplern der gängigen Musikmagazine, bevor dann 2006 die E.P. „Flammenmahl“ veröffentlicht wurde. Zumindest der musikalischen Ausrichtung im Bereich des Gothic-Rock / Metal mit durchweg deutschen Texten ist die Band treu geblieben. Einzig der Härtegrad wurde ein klein wenig zurückgeschraubt, wie man im direkten Vergleich der neu aufgenommenen Titel „Der Teufel“, „Henkersmahl“ oder „Der Schmied“ eindeutig feststellen kann.

Deutsche Musik liegt gegenwärtig total im Trend, so dass DevilsKiss hierbei mit ihren düsteren Texten über Ängste, negative Emotionen bzw. sonstige dunkle Leidenschaften alles richtig machen. Der geneigte Hörer kann das Album in einem Rutsch genießen ohne auch nur einmal das Bedürfnis zu haben, die Skiptaste drücken zu wollen. Jeder Song ist meilenweit von Kitsch, Pathos oder sonstiger Lächerlichkeit entfernt.

Bleibt abschließend nur zu sagen, dieses Album ist „MEIN SCHATZ“… wollt auch ihr einen haben, so kauft Euch diese CD.

LG Maik

Den Fotobeweis gibts hier.

Wir können kein italienisch – aber 7 von 10 Punkten können nicht schlecht sein

Darkroom Magazin LogoWir freuen uns über eine gute “Albtraum”-Kritik, diesmal vom Darkroom-Magazine aus Italien. Vielen Dank dafür an Max Firinu.

Das vollständige Review könnt Ihr lesen unter http://www.darkroom-magazine.it/ita/106/Recensione.php?r=277.

Hier erklingt Gothic-Rock der Extraklasse – Tolles “Altraum” Review auf backagain.de

backagain-logo-devilskiss-albtraumWir freuen uns über eine wirklich tolle Kritik zu unserem Album “Altraum”. Lieben Dank dafür an Maximilian von www.backagin.de.

Das Review besitzt leider keine direkte URL – Ihr findet es auf www.backagain.de über Suchen nach “devilskiss”. Hier der komplette Text:

Weiterlesen

Weitere CD Reviews “Albtraum”

In den letzten beiden Wochen gab es gleich drei Reviews zu unserem “Albtraum” Album. Zum Lesen klickt bitte auf das jeweilige Logo.

Nightshade Online Magazin
CD Kritik Devilskiss Albtraum


Tombstone Webzine
Tombstone CD Review Albtraum


Dark Entries – Online Musik Magazin (Niederlande)
Dark Entries Albtraum CD Rezension Devilskiss


Devilskiss im schwedischen Zero Music Magazine

DevilsKiss Albtraum Zero Music MagazineDevilskiss goes international! Wir freuen uns sehr über einen Artikel im schwedischen Zero Music Magazine. Vielen Dank dafür an Johan Arenbo!

Bombastisk, brutal och tämligen elektronisk rock från den tyska huvudstaden. DevilsKiss är värda att kolla upp.

Elektro-Metal-Rock aus Berlin: intensiv, düster und irgendwie anders.

http://www.zeromagazine.nu/art.asp?id=385